Familienfeier Getränke anstoßen Typisch dänische Getränke Das trinken die Dänen gerne

Typisch dänische Getränke: Das trinken die Dänen gerne

Wie in anderen skandinavischen Ländern bietet Dänemarks Alkohol einzigartige Mischungen und Aromen mit Zutaten, die größtenteils aus der Region stammen. Sie haben im Allgemeinen einen erstklassigen Geschmack und können durch richtiges Marketing die Anerkennung finden, die sie verdienen. Hier ist eine umfassende Liste dänischer Getränke, die Sie für ein unterhaltsames Reiseerlebnis in Dänemark probieren können.

 

 

Dänische Getränke gehen auch auf die Gründerväter des Landes zurück, wie die mächtigen Wikingerkrieger. Ob wahr oder nicht, diese Aussagen zeigen, wie Getränke die moderne dänische Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, geprägt haben. Es wird gesagt, dass diese Krieger ihre Kraft aus Getränken schöpften und ihre Entschlossenheit, Städte um Städte zu erobern, wiederbelebten.

 

 

Wenn Sie Dänemark besuchen, sollten Sie die folgenden Getränke probieren und die Gelegenheit nutzen, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. Obwohl Dänemark nicht für seine Getränke bekannt ist, verdient es einen Platz in der Branche. Typisch dänische Kekse sind auch sehr beliebt. Das Brauen und Destillieren schmackhafter Getränke ist seit jeher Teil der dänischen Kultur. Es wäre lustiger und sinnvoller.

 

 

Akvavit

 

Er wird oft zu wichtigen Feierlichkeiten wie Weihnachten oder Ostern oder zu formellen Anlässen getrunken, bei denen der Likör kalt in Schnapsgläsern serviert und mit Vorspeisen wie eingelegtem Hering und fettigen Gerichten serviert wird. Auch als Schnaps bekannt, ist dieses Getränk mit Gewürzgeschmack, das typischerweise aus Kartoffeln oder Getreide destilliert wird, eines der traditionellen Getränke Dänemarks.

 

Lumumba

 

Es ist nach dem kongolesischen Politiker Patrice Lumumba benannt. Obwohl Lumumba am häufigsten mit Dänemark in Verbindung gebracht wird, ist es auch in Deutschland, den Niederlanden und im Kongo sehr beliebt. Je nach persönlichen Vorlieben kann das Getränk heiß oder kalt serviert werden.

 

 

Lumumba ist ein Cocktail aus einer Kombination von Kakao oder Schokoladenmilch und einem Schuss Brandy oder Rum, manchmal mit Sahne. Zur Zubereitung sollten alle Zutaten einfach miteinander vermischt werden, am besten in einem Glaskrug. Typisch dänische Süßigkeiten haben wir hier zusammengefasst.

Gammel Dansk

 

Gammel Dansk ist der Markenname des beliebtesten Bitters in Dänemark und wird typischerweise zu besonderen Anlässen getrunken, wenn Brunch oder Frühstück serviert werden. Wenn die Dänen morgens trinken, nehmen sie diesen Bitterlikör.

 

Glogg

 

Es wird mit warmem Rotwein, Brandy und Sherry, Rosinen und Mandeln hergestellt und mit Nelken und Zimt gewürzt. Das Getränk wird mit Ingwerschoten oder Aebleskiver dänischen Pfannkuchen serviert. Für typisch dänische Mitbringsel sehr beliebt. Eine dänische Weihnachtsfeier ist ohne diesen heißen Punsch nicht komplett.

 

Bier

 

Dänemark hat immer noch seine alte Kultur des Mikrobrauens, so dass Sie wahrscheinlich Besitzer von Kneipen und Bars mit Tabs finden werden, die ihre eigenen Rezepte oder die Rezepte ausschenken, die sie geerbt haben.

 

Wie andere Nachbarländer um sie herum konnte Dänemark eine robuste und gesunde Bierproduktion und Trinkkultur entwickeln. Daten zufolge betrug die Bierproduktion in Dänemark viele Millionen Liter, wobei Pale Lagerbier Markt dominierte. Was muss man in Dänemark unbedingt gegessen haben?

 

Es gibt viele hochwertige Biermarken in Dänemark, aber die beliebtesten sind Carlsberg Beer, das es auf die Stehtische in verschiedenen Teilen der Welt geschafft hat. Die Dänen lieben auch Tuborg Pilsner, das Carlsberg gehört und seit 1970 in Betrieb ist.

Mjod

 

Es wurde in epischen Geschichten wie Beowulf geschrieben, wo Krieger in Methallen trinken und schlemmen. Das Trinken von mit Honig vergorenem Mjod oder Met in Dänemark geht auf die Wikingerzeit zurück.

 

Typisch dänische Getränke: Unser Fazit

 

Carlsberg ist Dänemarks größte Brauerei, obwohl Mikrobrauereien wie Amager Bryghus wieder in Mode kommen. Jeden November feiern die Dänen den J-dag, den Tag, an dem das Weihnachtsbier offiziell auf den Markt kommt und die Bars voller Menschen sind. Auch saisonale Biere sind in Dänemark sehr beliebt, insbesondere das Weihnachtsbier namens Jul øl.

 

Getränke sind ebenso ein fester Bestandteil der dänischen Tradition wie die verschiedenen Arten von Speisen, die für die vielen Feiertage und Feiern zubereitet werden. Es ist kein Geheimnis, dass Dänen gerne trinken, aber während andere europäische Länder für ihre Biere bekannt sind, gibt es in Dänemark eine vielfältigere Auswahl an alkoholischen Getränken. Was dürfen Sie auf Ihrer Dänemark-Reise nicht verpassen?

 

Diese allgegenwärtigen Getränke gehören natürlich zum Alltag der Dänen und werden in Bars und Restaurants serviert. Bier ist eines der beliebtesten alkoholischen Getränke in Dänemark und das Land hat mehr Brauereien pro Einwohner als jedes andere Land in Europa. Die beliebteste Biersorte ist Pilsner. Die beliebteste Biermarke ist Carslberg, während Dänemark dafür bekannt ist, einige hervorragende Sorten wie Pinot Noir, Sauvignon Blanc und Cabernet Cortis zu produzieren.

 

Weiterführende Literatur

 

Dänische Spezialitäten

Essen und Trinken in Dänemark Kulinarik in Dänemark