Couch Wohnzimmer wie funktioniert Couchsurfing

Wie funktioniert Couchsurfing?

Vielleicht haben Sie sich schon einmal mit Courfsurfen beschäftigt, sind sich aber nicht ganz sicher, wie es funktioniert. Wenn Sie überhaupt nicht wissen, was es ist, wissen Sie nach der Lektüre dieses Artikels alles, was Sie über Couchsurfing wissen müssen.

 

 

Lassen Sie mich zunächst etwas mehr über diese Webseite und jetzt auch die Couchsurfing-App erklären. Wie funktioniert Couchsurfing? Ich würde sagen, dass dies ein Couchsurfing-Leitfaden für Anfänger mit allem ist, was Sie wissen müssen, um damit zu beginnen.

 

Wie funktioniert Couchsurfing?

 

Aber realistischerweise müssen Sie das Unternehmen nicht nutzen, um tatsächlich Couchsurfen zu können. Sie könnten einen Post in den sozialen Medien veröffentlichen und fragen, ob jemand ein Sofa hat, auf dem Sie schlafen können, wenn Sie nächste Woche in Paris sind, und wenn jemand ja sagt, dann sind Sie technisch gesehen Couchsurfing!

 

 

Couchsurfing funktioniert, indem Menschen ihre Sofas, Böden, Gästezimmer, Hängematten usw. für Reisende zum Schlafen anbieten. Natürlich erledigt die App/Website die ganze harte Arbeit für Sie und bietet eine Schutzschicht. Sie können darüber weiter unten lesen! Zum Beispiel könnte jemand, der in Berlin lebt, seine Couch inserieren und jemand aus Italien würde sie sehen, sich melden und voila – er hat eine kostenlose Unterkunft für seine Reise nach Berlin!

 

Nettiquettentipps zum Couchsurfen

 

Wenn Sie angekommen sind, geben Sie auch auf andere Weise. Biete an, bei einigen Arbeiten im Garten zu helfen oder bei Haushaltsprojekten mitzuhelfen. Sie könnten anbieten, an einem Abend das Abendessen zu kochen oder zu babysitten. Dies sind Arten des Gebens, die kein Geld beinhalten – es gibt keine Entschuldigung, sie zu vermeiden. Die unausgesprochene Couchsurfing-Regel Nummer eins: Bring deinem Gastgeber etwas Schönes als Geschenk mit! Reisen mit wenig Budget passt gut zum Couchsurfen.

 

 

Couchsurfing-Communitys basieren auf Gegenseitigkeit und Freundlichkeit. Ihr Gastgeber lässt Sie großzügig bei sich zu Hause übernachten; seien Sie im Gegenzug großzügig und geben Sie auf die Weise, die Sie können. Dies ist normalerweise eine Flasche Wein oder eine Art Lebensmittel, aber schränken Sie sich nicht ein – ein nettes Mitbringsel oder lustiges Souvenir aus Ihrem Heimatland ist auch immer angebracht und nimmt nicht viel Platz in Ihrer Tasche ein.

 

Warum du Couchsurfing nutzen solltest

 

Wenn Sie damit einverstanden sind, Ihren Raum und Ihre Zeit mit einem völlig Fremden zu teilen, sollten Sie es tun! Dieser völlig Fremde kann ein guter Freund werden! Wenn Sie bei einem Einheimischen übernachten, können Sie auch tief in das Leben eines Einheimischen eintauchen und Dinge über ihre Kultur lernen, die sonst nicht möglich wären.

 

 

Couchsurfing ist definitiv nicht jedermanns Sache. Es hängt von Ihrem Reisestil ab und davon, was Sie auf einer Reise verfolgen. Lernen Sie die lokale Kultur, das Essen und die Sprache von einem Einheimischen. Freunde aus der ganzen Welt finden – Die Interaktion Host-Surfer ist stark und führt oft zu tieferen Beziehungen, die für lange Zeit nach Hause getragen werden.  Wenn Sie Komfort und Entspannung suchen, ohne an etwas anderes als an sich selbst zu denken, ist dies möglicherweise nicht die beste Lösung.

 

 

Es ist die billigste und reichste Art zu reisen, weil es kein Geld gibt und es Ihnen Vorteile bietet. Besuchen Sie die besten Orte und lernen Sie diejenigen kennen, die Sie meiden sollten – Ein guter Gastgeber bietet ein tiefes Verständnis für den Ort, den Sie besuchen, wie z. nicht verlieren. Nach Schweden reisen – unsere Tipps und Tricks.

 

Couchsurfing – die perfekte Gelegenheit für Reisende mit kleinem Budget

 

Normalerweise teilt der Gastgeber die zusätzlichen Anforderungen, die er möglicherweise hat, in seinen Profilen mit, damit der Gast sehen kann, ob er damit einverstanden ist. Der Gast teilt seine Besonderheiten auch über sein Profil mit, damit der Gastgeber dies überprüfen kann, bevor er sie akzeptiert. Sie haben eine zweite Chance, über Messaging zu kommunizieren, wenn sie sich auf ein Treffen einigen.

 

Die Gastfreundschaftsbörse, von der Couchsurfing eine der Plattformen ist, hat nur sehr wenige Einschränkungen. Es gibt einen Gast und einen Gastgeber. Der Gastgeber stellt dem Gast Hausrat zur Verfügung. es kann kein Geldwechsel stattfinden. Der Rest ist Sache des Gastgebers und des Gastes.

 

Couchsurfing ist die Plattform, die ich am wenigsten mag, und ich habe sie seit Jahren nicht mehr benutzt, aber die Regeln von Hospex sind überall gleich. Einige Leute haben sehr lange Listen mit zusätzlichen Anforderungen in ihrem Profil, während andere erwähnen, dass sie nichts Besonderes benötigen, Sie bekommen einen Platz zum Absturz und das war’s.

 

Zu beliebten Events steigst die Lust auf das Couchsurfen

 

Meine beste Erfahrung mit Couchsurfing-Events hatte ich in Berlin. Ich blieb einen Monat dort und entdeckte, dass Berlin eine große Auswahl an Couchsurfing-Events zur Auswahl hat. Ich habe Kneipentouren, Sprachaustauschtreffen besucht und fast alle meine Freunde in Berlin durch die Couchsurfing-Events kennengelernt. Ich habe auch Yogakurse, Wandertouren und Tanzbrillen unter den auf Couchsurfing veröffentlichten Veranstaltungen gesehen.

 

Die Anzahl der Events im Event-Bereich hängt wirklich davon ab, wo Sie sich befinden, da alles davon abhängt, ob Mitglieder sich engagieren und freiwillig Events für Courchsurfer machen oder ihre Events im Couchsurfing-Kalender registrieren. Couchsurfing hat einen „Event“-Bereich für jede Stadt, die bei Couchsurfing registriert ist. Einige Städte haben in ihrem Veranstaltungsbereich möglicherweise fast nichts zu bieten, und andere haben möglicherweise eine große Auswahl an Veranstaltungen zur Auswahl.

Ist Couchsurfing sicher?

 

 

Im Allgemeinen gelten beim Couchsurfen die Sicherheitsregeln des gesunden Menschenverstandes. Teilen Sie jemandem mit, wo Sie übernachten werden, und bleiben Sie mit jemandem in Kontakt, dem Sie vertrauen. Schützen Sie Ihre Privatsphäre und kennen Sie Ihre Grenzen beim Alkoholkonsum.

 

Wie bei allen Arten von Reisen und insbesondere bei Gastfamilien sind Menschen mSie haben Sicherheitsbedenken. Und wie bei allem im Leben gibt es keine pauschale Antwort darauf, ob dies zu 100 % sicher ist oder nicht. CouchSurfing als Unternehmen tun alles, um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten – sowohl für Gastgeber als auch für Gäste. Sie haben eine ganze Seite, die der Sicherheit gewidmet ist.

 

Habe einen Backup-Plan, falls du ihn brauchen solltest, und gib (wenn du die CouchSurfing-App verwendest) deine persönlichen Kontaktdaten nicht heraus, bevor du deinen Gastgeber/Gast triffst. CouchSurfing hat auch eine Funktion, mit der Sie eine Referenz über Ihren Gastgeber oder Ihren Gast schreiben können. Dies kann mit 14 Tagen Gastfamilie geschrieben werden und ist natürlich sehr hilfreich für zukünftige Reisende und Gastgeber gleichermaßen. Sie können problemlos über die App kommunizieren.

 

Bauen Sie eine Freundschaft auf: Gastfreundlichkeit beim Couchsurfing

 

Ein großer Teil des Couchsurfing-Erlebnisses besteht darin, jemanden kennenzulernen, besonders wenn du weit weg von deinem Zuhause wohnst. Behandeln Sie Ihren Couchsurf-Standort nicht einfach wie eine Unterkunft.

 

Die Gastfreundschaftsbörse, von der Couchsurfing eine der Plattformen ist, hat nur sehr wenige Einschränkungen. Es gibt einen Gast und einen Gastgeber. Der Gastgeber stellt dem Gast Hausrat zur Verfügung. es kann kein Geldwechsel stattfinden. Der Rest ist Sache des Gastgebers und des Gastes.

 

Normalerweise teilt der Gastgeber die zusätzlichen Anforderungen, die er möglicherweise hat, in seinen Profilen mit, damit der Gast sehen kann, ob er damit einverstanden ist. Der Gast teilt seine Besonderheiten auch über sein Profil mit, damit der Gastgeber dies überprüfen kann, bevor er sie akzeptiert. Sie haben eine zweite Chance, über Messaging zu kommunizieren, wenn sie sich auf ein Treffen einigen.

 

Bauen Sie eine authentische Verbindung zu Ihrem Gastgeber auf. Dies beginnt mit Ihrer Kommunikation vor Ihrer Reise und findet während Ihres Besuchs statt. Wenn Sie ein unpersönliches Erlebnis haben wollten, hätten Sie schließlich in einem Hotel übernachten oder ein privates Airbnb mieten können.

 

Wenn dein Gastgeber offen dafür ist, nimm dir die Zeit, mit ihm abzuhängen. Gemeinsam essen, Gespräche führen. Der Aufbau von Couchsurfing-Freundschaften beginnt damit, dass du den richtigen Gastgeber auswählst – und dich selbst kennst. Bist du ein junger, pleite Wanderer Anfang 20, der feiern will? Wählen Sie einen Gastgeber mit einem ähnlichen Lebensstil. Wenn Sie ein älterer, ruhigerer Reisender sind, wählen Sie einen Gastgeber mit einem ruhigeren Lebensstil.

 

Weiterführende Literatur

 

Couchsurfing – Das solltest Du zum weltweit kostenlos übernachten wissen

Couchsurfing mit (Un)sicherheit