Frau Foto Urlaub günstig Schnäppchenreisen zu jeder Zeit - clever buchen und suchen

Schnäppchenreisen zu jeder Zeit – clever buchen und suchen

Die Ferien sind uns heilig und das vor allem, wenn es sich um die wohlverdienten Sommerferien handelt. Hierfür wird schon weit im Vorfeld recherchiert und ausgewählt oder abgewägt, wohin die Reise in diesem Jahr gehen soll. Die finanziellen Mittel stehen hierbei besonders im Vordergrund, denn schließlich möchte man zwar das Ersparte für den Urlaub auch ausgeben, dennoch freut man sich über jeden Cent, der eingespart und an anderer Stelle ausgegeben werden könnte.

 

 

Schnäppchenjäger versuchen auf diese Weise so viel Urlaub wie möglich für so wenig Kosten wie machbar genießen zu können. Kein leichtes Unterfangen, denn grundlegend suchen alle Urlaubsreifen nach dem ultimativen Urlaub für wenig Geld.

 

 

Urlaub mit Freizeitspaß

 

Wer seinen Urlaub mit den Kindern so anlegt, dass auch noch diverse Besuche von Freizeitparks und Schwimmparadiesen möglich sind, sollte die verschiedenen Angebote und Arrangements hierfür nutzen. Diese gibt es nämlich meist vor den Eröffnungen der Parks und manchmal auch exakt vor dem Ferienbeginn. Hier kann man beispielsweise schnell einmal den ein oder anderen Eintritt einsparen, der ja bekanntermaßen für die Parks nicht gerade günstig ist.

 

Ein Europa-Park Gutschein beispielsweise und dazu noch einen herrlichen Sommerurlaub in den bayrischen Gefilden zu erleben, kann auf diese Weise so einiges einsparen. Das Gleiche kann man auch im Norden erleben, im Heide Park und Hansa Park beispielsweise, oder auch im Fantasialand.

 

Tipp: Die Parks bieten zudem sehr schöne Übernachtungsmöglichkeiten in den Themenhotels an, bei denen man drei Tage Eintritt hat bei zwei Übernachtungen, oder eben auch für zwei zu zahlen, wo dann am Ende drei Personen der Eintritt gewährt wird.

 

Frankreichurlaub

 

In Frankreich einen herrlichen und vor allem auch bezahlbaren Urlaub zu bekommen, ist nicht einfach. Denn besonders in den Sommermonaten sind die Küstengebiete heiß begehrt und dementsprechend teuer. Doch besonders im Inland Frankreichs kann man in verschiedenen Pensionen sehr günstig Unterkünfte ergattern. Hier gibt es 20 Anfänger-Tipps für den Frankreichurlaub.

 

Man sollte darauf achten, dass die Pension zum Einen dabei zwar weit ab vom Trubel der Küste liegt, diese aber dennoch gut und leicht anzufahren wäre. Hier können schon einige Meter Abstand zum Strand einiges ausmachen und sich in der Geldbörse bemerkbar machen. Wer einen Wanderurlaub machen möchte und vielleicht gar nicht an den Strand will, kann besonders gute Unterkünfte erhaschen.

 

Tipp: Zu mehreren Personen ein Ferienhaus anzumieten lohnt sich im Vergleich zum Hotelzimmer und Co. immer und ist meist deutlich günstiger pro Person. Mehr Wissenswertes zu den Urlaubsmöglichkeiten in Frankreich, findet man beispielsweise unter: https://www.urlaubshighlights.de/frankreich-der-perfekte-sommerurlaub/

 

An- und Abreise

 

Etliche Angebote beinhalten auch einen Shuttleservice vom Flughafen und zurück. Den sollte man auf jeden Fall nicht unterschätzen, denn besonders die Anreise zum Flughafen kann teuer werden, wenn man niemanden hat, der diese Fahrt übernimmt, oder man sogar selbst fahren muss und das Fahrzeug dort während der gesamten Urlaubszeit abstellen und parke muss. Dann kann richtig ins Geld gehen. Meist bieten diese Anbieter auch gleich einen Shuttelservice zum Strand an, den man regelmäßig und täglich in Anspruch nehmen kann. Weitere Anregungen dazu, findet man auch hier.